Der perfekte Kaninchenstall

Das beste Zuhause für Ihr Kaninchen

Ein schöner und geräumiger Kaninchenstall bietet dem Kaninchen ein artgerechtes Zuhause. Es wird sich wohlfühlen, was sich wiederum positiv auf den Gesundheitszustand und die Vitalität des Kaninchens auswirken kann. Was Sie beim Kauf eines Kaninchenstalles beachten sollten, erfahren Sie hier.

Im Handel werden unzählige Arten von Kaninchenställen angeboten. Hinzu kommt, dass Sie diese selbst bauen und somit an Ihre individuellen Ansprüche anpassen können. Nachfolgend möchten wir auf unterschiedliche Modelle eingehen und Ihnen deren Vor- und Nachteile benennen:

Der Kaninchenstall XXL

Wer seinem Kaninchen viel Auslauf bieten möchte, ohne einen Stall selbst zu bauen, kann auch im Handel einen XXL Kaninchenstall kaufen. Hierbei handelt es sich meist um Holzställe, die viel Platz für zahlreiche Hindernisse zum Klettern und einige Verstecke bieten. In einem solchen Stall finden auch mehrere Kaninchen Platz.

Hier einige empfehlenswerte Modelle

Größe: 119cm x 100cm (119cm Höhe)

Dieser XXL Kaninchenstall überzeugt uns. Mit einer Tiefe von knapp einem Meter findet man sonst kaum einen Kaninchenstall. Beispielsweise lässt sich eine Etage als Spieleraum mit Häuschen, Beschäftigungsmaterial und als Futterplatz einrichten.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 317,11

Größe: 190cm x 98cm (138cm Höhe)

Dieser aus massivem imprägniertem Kiefernholz (65 kg) hergestellte und mit einem Bitumendach eingedeckte XXL Kaninchenstamm stammt aus europäischer Qualitäts-Produktion. Er ist als Außenstall perfekt geeignet und hält sicher viele Jahre lang.

Ein rundum gut strukturierter und massiver Stall, welchen man in dieser Preisklasse nur sehr selten findet. Qualität zu einem tollen Preis. Unser Kauftipp.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca.

Größe: 180cm x 65cm (72cm Höhe)

Dieser Kaninchenstall bietet mit seinen 180 Zentimetern Breite auch mehreren Kaninchen ausreichend Platz. Einen Kaninchenstall in dieser Größe zu einem solchen Preis kann man sonst kaum kaufen.

Sicher hätte dem Stall noch eine Kotwanne gut getan, jedoch lässt sich diese durch etwas handwekliches Geschick auch nachträglich einbauen.

Unsere Bewertung: Sehr gut

Preis: ca. 119,99

Vorteile und Nachteile eines Kaninchenstall XXL

  • Ausreichend Platz für Verstecke, Beschäftigungsmaterial und Futterutensilien
  • Ideal für die Freilandhaltung
  • Auch für mehrere Kaninchen geeignet
  • Zu groß für die Wohnungshaltung
  • Größere Stellfläche notwendig
  • Etwas höherer Preis

Der doppelstöckige Kaninchenstall

Den Kaninchenstall über mehrere Etagen gibt es sowohl in großen Abmessungen mit viel Platz für die Kaninchen. Als auch in kleineren Ausführungen, die beispielsweise innerhalb der Wohnung oder auf einem kleinen Balkon verwendet werden können.

Hier einige empfehlenswerte Modelle

Größe: 155cm x 60cm (120cm Höhe)

Der doppelstöckige Kaninchenstall Annely hat uns vollkommen überzeugt. Er ist stabil, durchdacht gebaut und besitzt zwei große Schutzräumchen.

Für den Außeneinsatz würden wir diesen Stall jedoch noch mit einer Holzlasur ein bis zweimal behandeln. Dann hat man sicher sehr lange Freude mit diesem Stall.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 304,00

Größe: 140cm x 78cm (115cm Höhe)

Dieser doppelstöckige Kaninchenstall bietet dem Kaninchen mit einer Tiefe von ca 70cm und einer Breite von knapp 140cm viel Platz. Er ist solide verarbeitet und von guter Qualität sodass er auch im Freien verwendet werden kann. Unsere Kaufempfehlung.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 159,90

Größe: 133cm x 83cm (120cm Höhe)

Das stabile Metallgitter, die kunststoffbeschichteten Böden und die zusätzliche Staukammer machen diesen doppelstöckigen Kaninchenstall zu einem soliden und leicht zu reinigen Stall.

Unsere Bewertung: Sehr gut

Preis: ca. 353,68 353,64

Unser Tipp


Bieten Sie dem Kaninchen zusätzlich bei jeder Gelegenheit viel Auslauf, da die Grundfläche eines solchen Stalles zu klein ist, als das der Hase sich artgerecht bewegen könnte.

Vorteile und Nachteile eines doppelstöckigen Kaninchenstalls

  • Mehr Platz für das Kaninchen bei gleicher Grundfläche
  • Für mehrere Kaninchen geeignet bei zusätzlichem Freilauf
  • Nutzung in der Wohnung
  • Verwendung auf einem kleinen Balkon
  • Das Kaninchen benötigt zusätzlich Auslauf

Kaninchenstall mit angrenzendem Freilauf

Der Kaninchenstall mit Freilauf eignet sich hervorragend für die Freilandhaltung. Auf einem sehr großen Balkon können Sie ein solches Gehege ebenfalls problemlos aufstellen (Kaninchenstall Standort finden).

Bei einem Kaninchenstall mit angrenzendem Freilauf werden der eigentliche Stall und ein Freigehege kombiniert, sodass die Kaninchen jederzeit frei entscheiden können, ob sie sich im Haus verkriechen oder die Umwelt erkunden möchten.

Hier einige empfehlenswerte Modelle

Größe: 185cm x 80cm (75cm Höhe)

Ein ordentlicher Sommerstall für zwei Kaninchen. Für den Winter ist der Stallanteil deutlich zu klein. Für den Sommer, wenn der Freilauf genutzt werden kann bietet dieser dem Kaninchen Schutz vor Regen, Sonne und Wind. Ein solider Stall von guter Qualität.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca.

Größe: 226cm x 70cm (103cm Höhe)

Bei diesem Kaninchenstall handelt es sich eigentlich um einen Hühnerstall. Allerdings ist dieser daher extram robust, groß und kann perfekt für die Kaninchenhaltung verwendet werden. Die beiden Boxen (Nistkästen) an den Seiten können sowohl als Futterplatz, als auch als Isolierte Schutzhütte verwendet werden.

Wir sind begeistert von diesem Stall und empfehlen ihn zum Kauf.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca.

Größe: 168cm x 150cm (157cm Höhe)

Dieser Hasenstall ist nicht nur optisch sehr attraktiv sondern kann auch mit seiner Qualität punkten. Extra stabile und tiefe Kotwanne, ein großer Schlafbereich und ein strapazierfähiges Dach bieten dem Kaninchen Luxus und Funktionalität.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 493,00

Unser Tipp


Vergewissern Sie sich, dass das Gehege stabil ist und nach oben hin über einen Schutz (beispielsweise ein Gitter) verfügt. Hierdurch werden die Kaninchen vor natürlichen Fressfeinden geschützt.

Vorteile und Nachteile eines Kaninchenstall mit angrenzendem Freilauf

  • Ideal für die Haltung im Garten geeignet
  • Kann auf einer großen Terrasse aufgebaut werden
  • Bietet dem Hasen viel Auslauf und einen sicheren Unterschlupf
  • Das Kaninchen kann sich jederzeit frei bewegen
  • Für mehrere Hasen geeignet
  • Vergleichsweise teuer in der Anschaffung
  • Großer Platzbedarf

Stall im großen Kaninchengehege

Eine weitere Möglichkeit, dem Kaninchen jederzeit Freigang zu ermöglichen, ist der Kaninchenstall innerhalb eines großen Geheges. Hierbei wird ein Freigehege – beispielsweise aus einem stabilen Gitter – errichtet. Innerhalb dieses Geheges stellen Sie den Kaninchenstall auf. Rings um das den Stall sind dem Kaninchen hierdurch sämtliche Bereiche zugänglich. Achten Sie auch bei dieser Variante unbedingt auf einen ausreichenden Schutz vor Fressfeinden.

Hier einige empfehlenswerte Kaninchengehege

Größe: 5 x 2 Meter (2 Meter hoch)
Zaun-Maschenweite: 12 x 12mm
Gestell: kesseldruckimprägniertes Holz

Eine komplett durchdachte Konstruktion, bei der es kaum mehr Verbesserungen gibt. Das Dach ist komplett mit Draht bespannt, auch unter den Wellplastikdach. Sogar der Boden ist vollständig mit Draht bespannt, sodass weder ein Kaninchen ausbrechen, noch ein Fressfeind eindringen kann. Ein dickes Kompliment und eine klare Empfehlung.

Unser Urteil: Hervorragend

Preis: ca.

Größe: 6 x 3 Meter (2 Meter hoch)
Zaun-Maschenweite: 25 x 25mm
Zaun-Drahtstärke: 1,1mm
Gestell: 25mm Stahlrohr verzinkt

Auf den Bildern sieht das Gehege sehr groß aus, doch wenn man das Gehege aufgebaut sieht, dann stockt einem der Atem, es ist riesig….

Eine solche Größe lässt dem Halter viel Gestaltungsspielraum. Hier finden Sträucher, Büsche und viele Gräser, aber auch ein kleines Gartenhaus und noch viel mehr Platz. Ein paradisischer Auslauf für die Kaninchen, besser geht es nicht.

Unser Urteil: Hervorragend

Preis: ca. 409,99

Größe: 1,78 x 2,42 Meter (1,92 Meter hoch)
Zaun-Maschenweite: engmaschig
Gestell: Aluminiumrahmen

Ein extrem stabiles und zugleich leichtes Gehege aus Aluminium. Aufgrund des leichten Gewichtes kann das Gehege durch zwei Personen relativ leicht versetzt werden und dem Kaninchen so wieder frischer Rasen angeboten werden. Die verbaute Schwerlasttür und rostfreie (Aluminium) Konstruktion sorgen für eine klare Kaufempfehlung.

Unser Urteil: Hervorragend

Preis: ca. 351,99

Vorteile und Nachteile eines Stall im großen Kaninchengehege

  • Perfekt zur Gartenhaltung
  • Auf einer großen Terrasse nutzbar
  • Viel Auslauf und gleichzeitig gute Unterschlupfmöglichkeiten
  • Jederzeit Bewegungsfreiheit
  • Sie können mehrere Hasen unterbringen
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Viel Platz notwendig

Selbstgebauter Kaninchenstall

Sie möchten den Kaninchen einen individuellen Stall errichten und dabei gleichzeitig auf die baulichen Möglichkeiten auf Ihrem Grundstück oder Ihrer Wohnung eingehen? Dies ist kein Problem, denn Sie können einen Kaninchenstall jederzeit auch selbst bauen. Als Materialien empfiehlt sich Holz in Kombination mit stabilem Gitterzaun.

Vorteile und Nachteile eines selbstgebauten Kaninchenstalls

  • Individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst
  • Der Stall kann auf die Anzahl der Hasen zugeschnitten werden
  • Sie richten das Gehege nach Ihren Vorstellungen ein
  • Handwerkliche Fähigkeiten werden vorausgesetzt
  • Sie müssen unterschiedliche Materialien anschaffen
  • Sie benötigen eine Bauplanvorlage
  • Verschiedene Werkzeuge müssen zur Verfügung stehen

Was zeichnet den optimalen Kaninchenstall aus?

Der perfekte Kaninchenstall orientiert sich an den natürlichen Gewohnheiten des Kaninchens. Der Großteil des Tages eines wildlebenden Hasen besteht im Hoppeln. Mit dieser Bewegungsweise erkundet er seine Umwelt und sucht sich Futter. Grundsätzlich sollte ein Kaninchenstall daher stets genug Auslauf bieten.

Hier die wichtigsten Fakten zum Kaninchenstall

  • Größtmöglicher Auslauf, damit das Kaninchen nach Herzenslust hoppeln kann
  • Eine Kaninchentoilette ist unbedingt notwendig
  • Mindestens ein geeignetes Häuschen, indem sich der Hase verkriechen kann (in freier Natur klettert er in den Hasenbau)
  • Ausreichend Platz für Futternäpfe und Wassertränken

Achtung


Von der Boxenhaltung ist abzuraten. Diese bietet dem Kaninchen zu wenig Platz, was sich wiederum auf die körperliche und psychische Gesundheit niederschlagen kann.

Wie groß muss ein Kaninchenstall sein?

An dieser Stelle eine pauschale Größe zu nennen, ist nicht möglich, denn die Stallgröße ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. So entscheiden beispielsweise die Größe des Kaninchens sowie die Anzahl der in einem Gehege gehaltenen Kaninchen maßgeblich über die Abmessungen. Hinzu kommt, dass es unterschiedliche Varianten der Kaninchenställe gibt, die ein exaktes Benennen der optimalen Größe schwierig gestalten.

Unser Tipp


Richten Sie sich bei der Stallsuche nicht in erster Linie nach einer Quadratmeterzahl, sondern achten Sie auf ausreichend Auslaufmöglichkeiten. Ist der Kaninchenstall zu verbaut, bietet er dem Kaninchen trotz großer Grundfläche keinen optimalen Auslauf.

Durch ein Gehege mit viel Auslauf profitieren Sie von:

  • Einem agilen Kaninchen, dass die Welt um sich herum gern erkunden wird
  • Einem guten Gesundheitszustand des Hasen
  • Der bestmöglichen Entwicklung des Tieres

Aus welchen Materialien werden Kaninchenställe angeboten?

Hier gilt es zu unterscheiden zwischen einem Kaninchenstall, der in der Regel aus Holz besteht und einem Kaninchenkäfig aus Kunststoff, wie man ihm im Handel ebenfalls erhält.

Kaninchenstall aus Holz

Hasenställe werden in den häufigsten Fällen aus Holz hergestellt. Dieses natürliche Material bekommt den Tieren am besten und es kann individuell und relativ einfach bearbeitet werden. Daher ist es für den Eigenbau die erste Wahl.

  • Natürliches Material
  • Löst keine Allergien aus
  • Leicht zu verarbeiten
  • Kann individuell gestaltet werden
  • Eigenbau möglich
  • Vergleichsweise teuer
  • Relativ schwer

Kaninchenstall aus Kunststoff

Kaninchenställe aus Kunststoff werden vorrangig für die Wohnungshaltung gekauft, da sie ein geringes Gewicht aufweisen und obendrein kostengünstig erhältlich sind.

  • Für die Wohnungshaltung besser geeignet durch geringes Gewicht
  • Im Vergleich zum Hasenstall aus Holz meist kostengünstiger
  • Kein natürliches Material
  • Teilweise unschöne Abnutzungsspuren sichtbar