Strukturierung und Bereiche

Entscheiden Sie sich bei der Haltung des Kaninchens für ein Wohnungsgehege, sollten Sie bedenken, dass dieses in verschiedene Bereiche unterteilt sein muss. Dies ist notwendig, damit die Hasen sich wohlfühlen und ihren natürlichen Instinkten nachgehen können. Für eine artgerechte Haltung gehören verschiedene Bereiche im Wohnungsgehege daher dazu.

Was Sie diesbezüglich beachten müssen und welche Bereiche unbedingt notwendig sind, darauf gehen wir nachfolgend näher ein.

Bereiche im Wohnungsgehege einrichten
Eine abgegrenzte Buddelbox ist auch in der Wohnung möglich

Warum sind verschiedene Bereiche in einem Wohnungsgehege wichtig?

Leben Kaninchen in freier Wildbahn, so nutzen Sie dort in der Regel ihre Bauten. Diese dienen als Nistplatz und gleichzeitig als Futterstätte. Kaninchen sind zudem sehr reinlich, sodass sie ihr Geschäft immer am selben Ort verrichten.

Wenn Sie nicht futtern oder schlafen, begeben sich die Tiere auf Beutezug in der Natur und legen hierbei teilweise mehrere Kilometer zurück. Sie jagen und erleben dabei diverse Abenteuer.

All diese Faktoren müssen Sie daher in die Planung des Wohnungsgeheges einbeziehen, sodass dieses aus den folgenden Bereichen bestehen sollte:

  1. Schlafbereich und Verstecke
  2. Futterplatz
  3. Toilette
  4. Freier Platz für Bewegung
  5. Platz zum Buddeln
  6. Spielplatz für Abenteuer und gegen Langeweile

Die einzelnen Bereiche im Wohnungsgehege einrichten

Wir haben Ihnen nun die wichtigsten Bereiche bekanntgegeben. Damit Sie wissen, wie Sie diese umsetzen können, gehen wir nachfolgend detaillierter hierauf ein.

Vorab möchten wir jedoch noch auf eines hinweisen: Alle Gegenstände, die Sie in das Wohnungsgehege integrieren, sollten für die Hasen vollkommen unbedenklich sein. Achten Sie daher auf hochwertige, unbehandelte und artgerechte Materialien.

Unser Tipp

Am besten eignen sich hier Holz, Äste und Zweige sowie unbehandelte Baumwolle in Bio-Qualität. Auch Pappe, wie sie beispielsweise für Toiletten- oder Küchenpapier verwendet wird, können Sie im Kaninchengehege bedenkenlos verwenden.

Den Schlafbereich und die Verstecke gestalten

Der Schlafbereich ist für die Hasen besonders wichtig, denn dort lassen sie sich immer nieder, wenn sie sich erholen möchten. Gleichzeitig benötigen die Kaninchen diverse Verstecke, in die sie sich bei drohender Gefahr zurückziehen können.

PVC in Holzoptik als Bodenschutz
Rückzugsort bei zum Dösen und Entspannen

In freier Wildbahn bedeutet dies, dass sie ihren Fressfeinden, zu denen beispielsweise der Rotfuchs und verschiedene Greifvögel gehören, entkommen können. Im Wohnungsgehege gibt es diese natürlichen Fressfeinde natürlich nicht. Hier lauern dafür andere Gefahren, die durch Sie und die weiteren Familienmitglieder, bzw. durch andere Haustiere wie beispielsweise Katzen oder Hunde entstehen können.

Wir empfehlen daher, verschiedene Häuser und Höhlen in den Wohnungsauslauf zu integrieren, sodass sich die Kaninchen niederlassen können, wo auch immer sie möchten.

Unsere Empfehlungen:

Größe: 54 x 41 x 30 cm

Die große Variante dieses Häuschens bietet auch für mehrere Kaninchen ausreichend Platz. Ein besonderer Vorteil ist die integrierte Heuraufe.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 21,07Jetzt bei Amazon bestellen

Größe: 50 x 21,5 x 40 cm

Dieses Kleintierhaus wurde aus naturbelassenem Massivholz hergestellt. Uns gefällt besonders gut das es über zwei Eingänge verfügt und von den Kaninchen zudem auch sehr gut als Aussichtsplattform verwendet werden kann.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 35,90Jetzt bei Amazon bestellen

Größe: 38x25x50cm

Dieses Kaninchen Haus eignet sich für den geschützten Bereich. Für kleinere Kaninchen bestens geeignet.

Unsere Bewertung: Sehr gut

Preis: ca. 23,33Jetzt bei Amazon bestellen

Unser Tipp

Viele Kaninchen lieben kleine, gepolsterte Sofas. Aus wenigen Materialien können Sie diese im Handumdrehen selbst bauen und ebenfalls als geeignete Schlafplätze in den Stall integrieren.

Den Futterplatz gestalten

Ein Bereich im Gehege sollte ausschließlich für das Futter reserviert werden. Da es dort vermehrt zu Verunreinigungen – beispielsweise durch verschüttetes Futter oder Wasser – kommen kann, sollten Sie für diesen Bereich einen hygienischen Untergrund wählen, der einfach zu reinigen ist. Hier eignen sich beispielsweise PVC, Teichfolie oder Fliesen.

Im Futterbereich sollten Sie zwei Futternäpfe aufstellen. Einen verwenden Sie für das Trocken- und den anderen für das Frischfutter. Dies ist wichtig, da das Frischfutter gerade im Sommer leicht verderben kann. Wenn Sie getrennte Näpfe verwenden, ist das Trockenfutter hiervon nicht betroffen. Generell gilt natürlich, dass die Näpfe täglich zu entleeren und zu reinigen sind.

Ebenfalls sollten Sie in den Futterbereich eine Tränke installieren, in die Sie täglich frisches Wasser einfüllen. In freier Wildbahn trinken Hasen jedoch nicht aus einer Tränke, sodass diese meist eine unnatürliche Körperhaltung erfordert. Deshalb empfehlen wir, auch für das Wasser einen einfachen Napf zu verwenden. Dieser sollte jedoch recht schwer sein, damit der Hase ihn nicht umkippen und hierdurch das Wasser verschütten kann.

Wichtig:

In der Natur lebende Hasen begeben sich auf Futtersuche. Sie bekommen es dort nicht serviert. Dies hat den Vorteil, dass die natürlichen Triebe ausgezeichnet funktionieren und vor allem, dass den Hasen nicht langweilig wird. Wir empfehlen daher, auch in das Wohnungsgehege verschiedene Futterspielzeuge zu integrieren, sodass die Hasen beschäftigt sind. Hängen Sie beispielsweise Obst an einen Zweig, verwenden Sie einen Heuball oder verteilen Sie im Gehege verschiedene Töpfe mit frischen Kräutern und Gräsern.

Die Kaninchentoilette einrichten

Die meisten Kaninchen sind stubenrein und verrichten ihr Geschäft daher an einem bestimmten Ort. Deshalb empfehlen wir Ihnen, aus hygienischen Gründen eine Toilette in das Gehege zu integrieren. Hierbei kann es sich beispielsweise um seine Sandbox handeln. Wenn Sie eine solche verwenden, achten Sie am besten darauf, dass der Bereich um die Box aus einem Untergrund besteht, von dem Sie den herausgescharrten Sand problemlos entfernen können.

Als Alternative zum Sand können Sie auch Kleintierstreu für die Toilette verwenden. Katzenstreu sollten Sie jedoch nicht benutzen, da die Gefahr besteht, dass die Hasen es fressen.

Größe: 37x27x18,5 cm

Aufgrund des eher hohen Randes wird diese Toilette nicht von allen Kaninchen angenommen. Sonst aber super.

Unsere Bewertung: Sehr gut

Preis: ca. 8,40Jetzt bei Amazon bestellen

Größe: 20x33x42cm

Ein sehr hochwertiges Produkt, sehr zu empfehlen.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 14,70Jetzt bei Amazon bestellen

Größe: bis 2 Kaninchen

Erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis. Erstaunlich langlebig und robust.

Unsere Bewertung: Hervorragend

Preis: ca. 1,93Jetzt bei Amazon bestellen

Freien Platz für Bewegung schaffen

Ein Bereich des Geheges sollte nicht verbaut sein. Stellen Sie dort also keine Spielzeuge, Futternäpfe oder dergleichen auf, sondern lassen Sie diesen Bereich vollkommen frei, sodass der Hase hier nach Herzenslust hoppeln kann, um seinem Bewegungsdrang uneingeschränkt nachzugehen.

Den Buddelplatz einrichten

Hasen, die in freier Wildbahn leben, buddeln gerne. Sie nutzen den sandigen Untergrund, um ihr Fell zu säubern und gerade im heißen Sommer scharren sie, um kühlen Sand an die Oberfläche zu bringen und sich dort hineinzulegen.

Diesen Aspekten sollten Sie auch in einem Wohnungsgehege gerecht werden. Stellen Sie einfach eine kleine Box auf, in die Sie Buddelsand hineingeben. Wichtig ist, dass Sie täglich kontrollieren, ob der Sand beispielsweise durch Urin oder Kot verunreinigt ist und entsprechend gesäubert werden muss.

Im Bereich um den Buddelplatz sollten Sie ebenfalls einen leicht zu reinigenden Bodenbelag verwenden.

Als Buddelboxen empfehlen sich Katzenklos mit Deckel oder beispielsweise kleine Sandkästen aus Holz, wie Sie für Kinder genutzt werden.

Katzentoilette als Buddelbox für Kaninchen.

Preis: ca. 15,99Jetzt bei Amazon bestellen

Ob als Häuschen um die Buddelbox oder als Schutzhaus, passt in jede Wohnung.

Preis: ca. 129,99Jetzt bei Amazon bestellen

Den Spielplatz einrichten

Hasen, die in der Wohnung leben, bekommen deutlich weniger Auslauf als freilebende Kaninchen. Deshalb wird ihnen schnell langweilig, was auf Dauer sowohl psychische als auch körperliche Beschwerden auslösen kann. Deshalb sollten Sie alles unternehmen, um bei Ihrem Kaninchen gar nicht erst Langeweile aufkommen zu lassen.

Wir empfehlen die Einrichtung eines kleinen Spielplatzes. Dieser kann aus diversen, artgerechten Spielzeugen bestehen. Verwenden Sie am besten Produkte aus unbehandeltem Holz oder aus naturbelassener Pappe. Als Spielzeuge eignen sich beispielsweise Weidentunnel, Brücken, Spieltürme, Schaukeln oder Hindernisse, die überklettert werden müssen.